Wichtiger Hinweis meiner Praxis zur Corona-Pandemie

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Patienten,

wie Sie alle wissen, steht unser Gesundheitssystem vor der großen Herausforderung, in den nächsten Wochen und Monaten den Menschen, die von der Corona-Pandemie betroffen sind, eine gute medizinische Versorgung sicher zu stellen.

Von entscheidender Bedeutung wird sein, wie es gelingt, die Verbreitung des Virus so weit es geht zu verzögern und den Menschen, deren Gesundheit durch eine Corona-Infektion in besonderem Maß gefährdet wäre, möglichst großen Schutz zu ermöglichen.

Wir alle sind aufgefordert, verantwortungsvoll mit den aktuellen Herausforderungen umzugehen.

 

Bitte überprüfen Sie, ob Sie sich in den letzten 14 Tagen in einem der vom Robert-Koch-Institut deklarierten Risikogebiete

(https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html)

aufgehalten haben.  

Wenn dies der Fall sein sollte, bitte ich Sie, Ihre Termine in meiner Praxis bis auf weiteres abzusagen und sich ggf. nach den Osterferien um einen neuen Termin zu bemühen. 

 

Bitte beachten Sie,

·    dass zum Schutz aller Personen Familien, die sich in den letzten 14 Tagen in den deklarierten Risikogebieten aufgehalten haben oder direkten oder indirekten Kontakt zu bereits infizierten Menschen hatten, nicht die Praxis betreten dürfen,

·       dass nicht mehr als 2 Personen (!) zu einem Termin in die Praxis kommen, erst kurz vor dem vereinbarten Termin die Praxis betreten und diese nach dem Termin so rasch wie möglich wieder verlassen.

·       dass beim Betreten der Praxis eine Mund-Nasen-Schutzmaske getragen werden muss (gilt auch für Kinder ab dem 6. Lebensjahr),

·        dass Sie genügend Abstand zu anderen Personen in der Praxis halten (mindestens 2 m).

 

Gegebenenfalls sind die Öffnungszeiten der Praxis eingeschränkt (für weitere Informationen hier klicken!).

 

Hierfür bitte ich um Ihr Verständnis.

 

Karl Schwarz

Facharzt für Kinder- u. Jugendpsychiatrie, -psychotherapie)